Yoga

Mit Yoga wollen wir dir mal eine ganz andere Aktivität bieten, die sich ganz wunderbar mit allem verbinden lässt, was das APACAMPA-Abenteuerherz begehrt! Im Yoga geht es vor allem darum vom Außen ins Innen zu schauen und zu beobachten was eigentlich passiert, in dem Moment wo Stille herrscht. Die verschiedenen Yogahaltungen (Asanas) helfen uns nicht nur körperlich, sondern auch geistig flexibler, stärker und ausgeglichener zu werden. So bietet sich Yoga nicht nur als Ergänzung zu unterschiedlichsten Sportarten an, sondern kann auch einen wunderbare Ausgleich zum stressigen Alltag schaffen. Es gibt ganz unterschiedliche Yogastile, von fließend-dynamisch bis hin zu statisch-haltend ist für jeden was dabei. Zudem bekommt ihr Einblicke in verschiedenste Atem- und Meditationstechniken. Unser Yoga findet, soweit es das Wetter zulässt draußen statt und wird von ausgebildeten LehrerInnen unterrichtet. Durch Workshops und verschiedenste Variationsmöglichkeiten, haben wir für jedes Yogalevel was dabei, egal ob alter Yogi “Silberrücken” oder Beginner.

 
Ardéche Camp Kanu fahren im Wildwasser

Yogastile im APACAMPA Camp

Grundsätzlich haben alle Yogastile die selbe Basis, jedoch gibt es einige Unterschiede wie diese in der Yogapraxis umgesetzt werden. Die Basis aller Yogastile sind: Meditation (meist zum Beginn & Ende der Stunde), Atemtechniken (Pranayama) und Yogahaltungen (Asanas). Grundlegend unterscheiden sich die Yogastile jedoch in ihrer Dynamik.


Hatha Yoga

Hatha Yoga ist der am weitesten verbreitete und am längsten praktizierte Yogastil in der westlichen Welt. Hatha Yoga zeichnet sich eher durch eine statisch-haltende Praxis aus. Der Yogaübende hat viel Zeit in der Haltung (Asana) anzukommen und sich ganz auf seine Ausrichtung zu konzentrieren, was sowohl Körperwahrnehmung, Konzentration als auch Achtsamkeit schult. Die Hathapraxis eignet sich sehr gut für Einsteiger, da der Übende Zeit hat in den jeweiligen Haltungen einzufinden und auszurichten.

Vinyasa Flow Yoga

Vinyasa Flow Yoga ist eine eher moderne Yogapraxis mit traditionellen Wurzeln. Hier werden Yogahaltungen (Asanas) kreativ aneinandergereiht, um einen dynamischen Flow zu kreieren. Oftmals wird Vinyasa Yoga zu Musik unterrichtet. Vinyasa Flow Yoga schafft einen perfekten Rahmen um ganz in den Fokus zu kommen und bei dir anzukommen. Durch die Dynamik und die stete Bewegung von Atem und Körper, wirst du merken wie deine Gedanken zur Ruhe kommen und du am Ende der Stunde vollkommen entspannt und ganz bei dir bist.


Ardéche Outdoor Action Camp Programm

Yoga beyond the Asana - Das Camp Motto und was es bedeutet

In unserem Yoga Camp wollen wir sowohl Einsteigern, als auch praxiserfahrenen Yogis ein wenig mehr Hintergrundwissen zur Yogaphilosophie vermitteln. Neben täglicher Yogapraxis und vielen unterschiedlichen Workshops rund um das Thema Yoga, wollen wir dir die Philosophie des Yoga und was dahinter steckt etwas näherbringen. Wusstest du zum Beispiel, dass das Yoga wie wir es kennen eigentlich nur ein Achtel von dem ist was Yoga eigentlich bedeutet? Hast du dich schon mal gefragt wie sich Yoga entwickelt hat? Willst du wissen, welche Wirkung einzelnen Asanas zugeschrieben wird? All das und noch viel mehr wollen wir in unserem Yoga Camp mit dir teilen, ganz nach dem Motto:  Yoga beyond the asana - wir gehen weiter und entdecken mit dir die Facetten dieser einzigartigen, interessanten und wunderschönen Philosophie!

Hier geht es zum neuen Ardèche Yoga Camp

 

Erfahre mehr über unsere Camps